Über mich…

Hallo, ich bin Tommy. Ausgebildeter Bäcker/Konditor und Experte der europäischen Backkunst.

Ich helfe Dir zu einem besseren Backergebnis zu kommen, damit du deine Familie und deine Freunde mit professionellen, selbst gemachten Leckereien überraschen kannst.

Nach meiner Ausbildung zum Bäcker und Konditor wollte ich immer weiter nach oben. Hoch hinaus, immer mit dem Rüssel auf dem Boden um den Spuren des Geldes zu folgen. Dabei habe ich mich so sehr auf diese Spuren konzentriert, dass ich das Geschehen um mich herum komplett ausgeblendet habe. Das normale Leben ist die ganzen Jahre an mir vorbeigezogen.

Direkt nach der Ausbildung ging es zur Bundeswehr. Dort erweiterte ich meine Kenntnisse im Bereich Food mit speziellen Ausbildungen wie: milit. Koch und Küchenmeister, Eisfiguren-Design, Zuckermodellieren, Food-Design und letztendlich die Food-Fotografie.

Nach der Bundeswehr war ich etliche Jahren in diversen Redaktionen unterwegs. Während dieser Zeit habe ich mich hochgearbeitet bis hin zum Posten des Chefredakteurs. Zuletzt landete ich auf dem Stuhl des Marketingleiters bei einer Firma die sich auf das Herstellen von Holzbacköfen spezialisiert hat.

Alles auf Anfang!

Ende 2014 meldete sich mein Körper schlagartig und mit voller Wucht. „Burnout mit schwerer Posttraumatischer Belastungsstörung“ war die Diagnose.

Ich werde diese Zeit nie vergessen und bin dennoch irgendwie auch dankbar dafür. Dankbar, das dieses Niederschmettern meine Augen geöffnet und mir die Sinne geschärft hat. Dankbar, das ich es in den darauf folgenden zwei Jahren geschafft habe, wieder auf die Beine zu kommen. Das verdanke ich echten Profis. Ärzte und Psychologen haben es es geschafft mich wirklich zu öffnen. Folglich haben sie mir den Weg gezeigt, um mich ehrlich mitzuteilen und auszudrücken was mich wirklich beschäftigt.

Profis die mir gezeigt haben, wer ich wirklich bin und was ich wirklich möchte. Es hat sich dadurch Wesentliches in mir verändert. Ich bin unter anderem nachdenklicher geworden und habe sehr oft in die Vergangenheit geblickt. Unglaublich, was ich in dieser Zeit alles erleben durfte. Aber noch unglaublicher ist, dass ich dabei das wirkliche Leben übersehen habe. Viele Freunde, unendlich viele Schulterschläge und noch mehr berufliche Anerkennungen, das war der Treibstoff, der mich und meinen Körper tagtäglich funktionieren ließ.

Doch jetzt, jetzt geht es um mich!

Nun stand ich da, mit viel Wissen, viel Können und noch viel mehr Ideen. Daraus kann man einiges machen, jedoch würde ich dann den gleichen Weg wieder einschlagen. Die Folgen sind unschwer zu erahnen. Aber das tue ich nicht, nein das möchte ich in dieser Form nie wieder tun.

Meine Leidenschaft ist schon immer das Backen!

Fußball, Motorsport, Motorradfahren oder Kochen waren gelebte Hobbys von mir. Aber das Backen, das ist echte Leidenschaft. Hier möchte ich alles Wissen, hier sauge ich Neues auf wie ein Schwamm.

Diese Erkenntnis war der Grundstein für die „Expedition Backrohr“. So bezeichne ich diese wundervolle Reise liebevoll. Ich habe mir Gedanken gemacht über das was ich alles kann und was ich am liebsten mache und beschlossen: damit werde ich in Zukunft mein Geld verdienen.

Backen, Unterrichten, Fotografieren und Schreiben sind die Fähigkeiten die mir, genau in dieser Reihenfolge, sehr gut von der Hand gehen. Das ist genau das, was ich in den letzten zwei Jahren und in den kommenden Jahren machen möchte und werde.

Expedition Backrohr auf Tour

Ich reise gemeinsam mit meiner Lebensgefährtin Kati durch Europa. Im Sommer sind wir im Norden, im Winter im Süden und dazwischen in den mittleren europäischen Ländern.
Kati ist ebenfalls ausgebildete Bäckerin und steht mir bei all den Arbeiten mit ihrem Fachwissen zur Seite. Gemeinsam besuchen wir traditionelle Bäckereien, Konditoreien und Cafés in den von uns bereisten Ländern.
Dort treffen wir auf Profis die andere Gebäcke, Techniken und traditionelle Weisheiten beim Backen einsetzen.
Diese „Trüffel“ gilt es aufzuspüren, festzuhalten und für Dich in eine Form zu bringen, damit Du dieses Wissen, direkt aus den Backstuben der Profis, zu Dir nach Hause in deine Küche bekommst und die Rezepturen, mit den typischen Zutaten in Deutschland, trotzdem funktionieren.
Das ist für mich eine wirklich ernste Aufgabe, und wer mich kennt der weiss: wenn ich einmal angebissen habe gibt es kein zurück mehr.

Vom Profi – für Dich!

In den letzten zwei Jahren haben wir all das Wissen und die Erlebnisse aufgehoben. Nur einen kleinen Teil konnten wir in Zeitschriften fließen lassen. Die letzten Magazine findest du hier:
https://www.tommys-backwelt.de/zeitschrift/

Jetzt, nachdem ich merke, das unsere Expedition funktioniert, ist es an der Zeit, diesen Blog weiter auszubauen.

Ja, es gibt schon wirklich sehr viele Back-Blogs. Es gibt darunter auch wirklich sehr gute Back-Blogger und Bloggerinnen, aber die wenigsten davon sind echte, ausgebildete Profis.

Ich verstehe und vermittele die Zusammenhänge beim Backen und des Backprozesses. Mittlerweile kenne ich mich mit den verschiedenen Gebäcken der unterschiedlichsten Ländern bestens aus.
Vor Ort habe ich in den Backstuben mitarbeiten dürfen und dort selbst die unscheinbaren aber wichtigen kleinen Techniken erlernen dürfen. Diese möchte ich nun nun an Dich weitergeben.

In den Zeitschriften ist einfach zu wenig Platz für all diese Geschichten, Erlebnisse und Rezepturen.

Auch die wirklich wichtigen Techniken lassen sich am besten Persönlich, oder zumindest über Video, verständlicher vermitteln. Doch die Expedition Backrohr kostet natürlich Geld. Damit wir die Expedition finanzieren konnten haben wir zuerst mit den Zeitschriften begonnen.

Ich habe mir ein Wohnmobil gekauft und bin seither auf vier Rädern in den verschiedenen Ländern Europas unterwegs. Vor Ort bin ich auf der Suche nach den spannendsten und leckersten Rezepten von echten Profis.

Bald zwei Jahre in Europa unterwegs

Mittlerweile sind fast zwei Jahre rum. Das fünfte Magazin ist im Handel und weitere Hefte sind für das Jahr 2020 bereits geplant und in Arbeit. Bisher waren wir in England, Schottland, Belgien, Frankreich, Portugal, Spanien, Schweden, Norwegen und Italien.

Aus diesen Ländern liegt noch so viel unveröffentlichtes Material vor, das würde für ganz dicke Buchserien ausreichen. Endlos viel Platz bietet nun das Internet hierfür. Ich hoffe, diese Erweiterung ist für dich spannend und Du begleitest uns zukünftig auch auf der „Expedition Backrohr“.

Liebe Grüße
Tommy Weinz

Interview in der Landesschau Rheinland-Pfalz vom 30. Januar 2019 mit Tommy Weinz